Überspringen zu Hauptinhalt
Deutschlands Event- und Partymarke Nr. 1
Ballermann: Eine „Katzenvilla“ Für Gut Aiderbichl

Ballermann: Eine „Katzenvilla“ für Gut Aiderbichl

Eine „Katzenvilla“ für Gut Aiderbichl Nähe Ballermann Ranch

(Scholen, Niedersachsen) Die Engelhardts, Inhaber von Deutschlands wohl berüchtigtster Party- und Eventmarke „Ballermann“, bauen Resthof in Sichtnähe ihrer Ballermann Ranch zu einem Paradies für von Gut Aiderbichl geretteten Katzen um.

Knapp 20.000 Quadratmeter umfasst das Areal, welches Annette u. André Engelhardt (Markenrechte Ballermann) im niedersächsischen Blockwinkel erworben haben, um dort das neue Gut Aiderbichl Miniland erstehen zu lassen. Ab Mitte 2025 sollen hier Katzen, Minischweine, Ziegen und Schafe aus teils schockierenden Tierrettungen ein neues Zuhause finden.

Partymarke Ballermann® steht auch für Tierschutz

Seit fünf Jahren steht Deutschlands Partymarke Nr. 1 „Ballermann®“ fest an der Seite der Tierretter von Gut Aiderbichl, Europas größtem Verbund an Lebens- und Heimathöfen für Tiere in Not. Seither fließt ein Großteil der durch die Vergabe von markenlizenzierten Ballermann-Einnahmen in gemeinsame Projekte. „Man könnte sagen: Mit jedem Bier retten wir ein Tier“, scherzt Ballermann-Markenbegründer Andre Engelhardt und lacht.

Ballermann-Miniland für Katzen, Ziegen, Schafe und Mini-Schweine

Im Zentrum des „Ballermann-Miniland“ steht die Katzenvilla. Ein über 113 Jahre alter Hof, der derzeit von den Engelhardts umfangreich saniert und für die Unterbringung von ca. 40 Katzen umgebaut wird. Im großzügigen, vollständig umzäunten Außenbereich entstehen moderne Stallungen für die kleinen Minischweine, Ziegen und Schafe.

Eröffnung des Gut Aiderbichl Miniland, als erweiterter Betriebsteil der Ballermann Ranch, auf der 60 Pferde, Esel und Ponys eine Heimat gefunden haben, ist für Ende Frühjahr 2025 geplant.
„Das Miniland“, so Annette Engelhardt, „ist kein Tierheim. Die Katzen, die dort einziehen werden, erhalten ein Für-Immer-Zuhause in einem gemütlichen Wohnambiente mit Ohrensessel, Bauernschränken, Kratzbäumen, Schaukeln etc..“. Und damit in der Tier-Villa auch wirklich alles katzengerecht eingerichtet wird, haben die Engelhardts fachkundige Hilfe – die zwei Kater Julian und Mao, liebevoll „Hackl-Schorsch“ genannt. „Die beiden haben wir mit dem Hof erworben. Mao und Julian überwachen die laufenden Bauarbeiten und probieren alle neuen Bereiche ausgiebig.“, erläutert Annette Engelhardt.

Erste Besichtigung Ende August

Ebenso wie die Ballermann Ranch, wird auch das Gut Aiderbichl Miniland besuchbar sein – gegen Voranmeldung. Eine erste große Besichtigungstour von Tierfreunden ist bereits für Ende August im Rahmen der Gut Aiderbichl Patenreise Deutschland geplant. „Wir sind dann zwar noch lange nicht fertig“, so Annette Engelhardt, „freuen uns aber über einen Erfahrungsaustausch mit gleichgesinnten und Katzenexperten. Bis zur Eröffnung im nächsten Jahr haben wir dann noch Zeit, tolle Ideen umzusetzen – immer und ausschließlich zum Wohle der Tiere und deren Glück.“

Pressekontakt:

Gut Aiderbichl BALLERMANN®RANCH – Annette u. André Engelhardt – Blockwinkel 87 – 27251 Scholen – Telefon: 04245-3179970 – E-Mail: info@ballermann-ranch.de – WEB: www.ballermann-ranch.com

Erste Fotos:

Zur „Katzenvilla“ wird der alte Resthof (20.000 qm) als Zentrum des Gut Aiderbichl Miniland umgebaut
„Katzenmama“ Annette Engelhardt mit Julian und Mao, den ersten Bewohnern der Katzenvilla im Gut Aiderbichl Miniland

An den Anfang scrollen