Deutschland´s Event- und Partymarke Nr. 1

“Lebende Krippe” auf der Ballermann Ranch

Basllermann-Ranch-im-Schnee

ALLE Kinder sind eingeladen!! – Blockwinkel lädt ALLE zur lebendigen Krippe und Kindersegnung ein!Ein Bericht von Silke Schmidt 

Blockwinkel. Alle Kinder aus allen Orten mit ihren Familien sind willkommen, wenn am Sonntag, 29. Dezember, ab 15.30 Uhr in Blockwinkel eine außergewöhnliche Premiere für die Kleinsten in der Region stattfindet:  Eine lebendige Krippe mit anschließender Kindersegnung bereitet jetzt die Blockwinkeler Dorfgemeinschaft gemeinsam mit den Kirchen vor. Als Veranstaltungsort steht die Reithalle der „Ballermann-Ranch“ zur Verfügung, die genügend Raum und auch das Ambiente für dieses besinnliche Projekt bietet.

Der Grundstein wurde in einem Gespräch von „Ballermann-Rancherin“ Annette Engelhardt nach einem mit dem pensionierten Pfarrer Dr. Martin Trimpe (Damme) in Sulingen gelegt, der eindrucksvoll die Szenerie einer lebendigen Krippe mit Kindersegnung schilderte. Gemeinsam mit Ehemann André und den Blockwinkler Freunden stand schnell das Konzept für eine solche Veranstaltung vor Ort.

Und auch die Akteure sind längst gefunden: Alle Mitwirkenden, die zur bekannten Krippengeschichte gehören, sind bereits „verpflichtet“ – Menschen wie Tiere. Selbst die Dekoration ist durchgeplant und sicher gestellt. Und die ganze Dorfgemeinschaft packt mit an. „So haben wir es vom ersten Tag an erlebt, als wir vor zweieinhalb Jahren hierher zogen“, freuen sich Annette und André Engelhardt, die Markeninhaber des Namens „Ballermann“, über die aktive Gemeinschaft, bestehend aus den Familien Johann Labbus, Wilhelm Cordes, Wilhelm Buschmann, Anja Cohrs, Torsten Hürland, Fred Logemann, Heinrich Meins u.v.a. fleißigen Helfern/innen. 

Und auch Dr. Trimpe beeindrucken dieser Zusammenhalt und das gemeinsame Anpacken, wie er beim jüngsten Vorbereitungstreffen auf der „Ballermann-Ranch“ betonte. Er fühle sich unmittelbar in den Kreis aufgenommen, freute er sich. Doch auch er seinerseits beeindruckte die Gruppe: Der pensionierte Pfarrer, der in den katholischen Kirchengemeinden Sulingen, Bassum und Diepholz als Subsidiar tätig ist, promovierte bei Prof. Joseph Ratzinger, dem späteren Papst Benedikt XVI., zu dem er seit der Zeit  freundschaftlichen Kontakt pflegt.

Jetzt hoffen alle auf große Resonanz bei dieser Veranstaltung am Tag nach dem Gedenktag der Unschuldigen Kinder, der in der katholischen Tradition auf den Kindermord in Bethlehem zurück geht. Etwa 20 Minuten wird die Krippenaufführung dauern, der sich die Segnung der zahlreichen Kinder anschließt. Geselligkeit in weihnachtlicher Stimmung rundet den Nachmittag ab.

 

Team der lebenden Krippe

Team der lebenden Krippe

Die Planungen zur lebendigen Krippe und der Kindersegnung am 29. Dezember in Blockwinkel sind so gut wie abgeschlossen. Zu einem Ortstermin traf sich jetzt ein Teil des Veranstaltungskomitees mit Pfarrer Dr. Trimpe (Dritter von rechts).

v.l.n.r.: Wilhelm Cordes, Kirstin u. Johann Labbus, Dr. Martin Trimpe (Pfarrer), André u. Annette Engelhardt sowie die zwei Esel Joshi und Maxi

Bild-Copyright: Silke Schmidt + Ballermann Ranch

 

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

15 + 15 =

Wir sind bei Facebook

Werde Ballermann Fan

Ballermann Radio

Ballermann Party Playlisten